Startseite Strassenfotos.de

Köln

<< Nonnstr. Nord-Süd-Fahrt Nordengraben >>
Stadtteil:Altstadt-Nord
Beschreibung:Die Nord-Süd-Fahrt ist eine seit 1947 als Stadtautobahn geplante Straße, die teilweise in Tunneln mitten durch die Innenstadt von Köln führt und die Schlagader der City ist.
Die Straße wurde konzipiert ("Generalverkehrsplan", 1956), um die Ringstraßen und die Rheinuferstraße vom Verkehr zu entlasten und ist heute die wichtigste Nord-Süd-Verbindung im Zentrum von Köln. Die Ausführung erfolgte von Mitte der 50er Jahre in mehreren Bauabschnitten. Mit dem Abschnitt von der Maximinenstr. bis zum Ebertplatz war die Nord-Süd-Fahrt 1972 im Wesentlichen fertiggestellt. Als vier- bis sechsspurige Straße führt sie auf 2,4 km Länge vom Ebertplatz in der Altstadt-Nord bis zum Sachsenring (Ulrepforte) in der Altstadt-Süd (Südstadt).
Nur ein ca. 600 Meter langer Abschnitt der Straße, nämlich der Teil zwischen der Brüderstraße (beim Tunneleintritt nördlich der Schildergasse) und Blaubach heißt tatsächlich Nord-Süd-Fahrt. Umgangssprachlich wird in Köln aber der gesamte Verlauf von Ebertplatz bis Sachsenring als Nord-Süd-Fahrt bezeichnet.
Links:Eintrag bei Strassenwiki
Links in anderen Städten:Nordstr. in Bonn und Meckenheim.
Südring in Leverkusen und Schweitenkirchen.
Südstr. in Bonn und Meckenheim.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag
Postleitzahl:keine PLZ

"
Größere Kartenansicht


Bitte senden Sie uns ein Foto zu. Bitte senden Sie uns ein Foto zu.
Thema: Norden

Straßen     Köln-Straßen     Anmerkungen     Impressum    


Städte
Bonn
Berlin
Bremen
Breslau
Köln
Leverkusen
München
Ratibor

Themen
Eichendorff
Ratibor