Startseite Strassenfotos.de

Bonn

<< Von-den-Driesch-Str. Von-der-Heydt-Str. Von-der-Kuhlen-Str. >>
Namensgeber:August Freiherr von der Heydt, * 15.2.1801 Elberfeld (heute Wuppertal), † 13.6.1874 Berlin war Jurist und Politiker.
1848 wurde er preußischer Handelsminister. Verdienste erwarb er sich bei der Organisation der Post- und Telegrafenverwaltung, beim Eisenbahn- und Bergwerksbau. 1851 wurde er Chef der Preußischen Staatsbank. 1862 und 1866–1869 übernahm Heydt zusätzlich noch das Finanzministerium. Heydt erhielt 1863 den Titel Freiherr verliehen. Von 1848 bis 1870 war er mit Unterbrechungen Abgeordneter, so von 1867–1870 im Norddeutschen Reichstag.
1860/61 ließ er sich von Hermann Ende in dieser Straße eine Villa bauen, die heute Sitz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist. Sein Ehrengrab befindet sich auf dem Alten Kirchhof der St.-Matthäus-Gemeinde Großgörschenstraße 12–14/Monumentenstraße, in Schöneberg.
Stadtteil:Bad Godesberg
Links in anderen Städten:Weitere nach Freiherr von der Heydt benannte Straßen.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag
Postleitzahl:53177

"
Größere Kartenansicht


Von-der-Heydt-Str. Von-der-Heydt-Str.
Straßenschild Von-der-Heydt-Str. Straßenschild Von-der-Heydt-Str.
Thema: Heydt

Straßen     Bonn-Straßen     Anmerkungen     Impressum    


Städte
Bonn
Berlin
Bremen
Breslau
Köln
Leverkusen
München
Ratibor

Themen
Eichendorff
Ratibor