Startseite Strassenfotos.de

Berlin

<< Waltersruh Waltharistr. Wandy >>
Namensgeber:Der Waltharius (= Walthari-Lied) ist eine lateinische Heldendichtung wohl des 10. Jahrhunderts. Der Dichter gestaltet in 1455 Hexametern die germanische Walther-Sage. Dazu dürften ihm ein oder mehrere volkssprachliche Lieder als Quelle gedient haben, in welcher Form jedoch, ist ungeklärt. Er könnte seinen Stoff einem mündlich überlieferten deutschen Waltherlied entnommen haben, zudem finden sich Teile der Sage im altenglischen „Waldere“, welcher als älteste Fassung der Geschichte von Walther und Hildegund gilt, jedoch nur in Teilstücken erhalten ist.
Die Sage von "Walther und Hildegunde" spielt am Wasigenstein im Wasgenwald (Frankreich) nahe der französisch-deutschen Grenze und handelt von Kampf des Walther von Aquitanien mit den zwölf Recken des Königs Gunther von Franken (= Gunther der Burgunderkönig des Nibelungenliedes). Er tötet alle Angreifer bis auf Gunther, dem er das rechte Bein abschlägt, und Hagen, welcher sechs Zähne und ein Auge verliert. Walther selbst verliert eine Hand. Nach der Schlacht kommt es zur Versöhnung und die Kämpfer ziehen zurück in ihre Heimatländer. Hildegunde begleitet ihren Bräutigam Walther.
Stadtteil:Nikolassee
Historie:1890 wurde die Straße von der Heimstätten AG angelegt. Vor 1905 erhielt die Straße ihren Namen.
Verlauf:Die Berliner Waltharistr. führt von der Tristanstr. zur Dreilindenstr.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag
Postleitzahl:14109

"
Größere Kartenansicht


Waltharistr. Waltharistr.
Straßenschild Waltharistr. Straßenschild Waltharistr.
Thema: Walthari

Straßen     Berlin-Straßen     Anmerkungen     Impressum    


Städte
Bonn
Berlin
Bremen
Breslau
Köln
Leverkusen
München
Ratibor

Themen
Eichendorff
Ratibor