Startseite Strassenfotos.de

Halle

<< Aggerstr. Agnes-Gosche-Str. Agnes-Heineken-Straße >>
Namensgeber:Agnes Gosche (* 26. August 1857 in Berlin; † 14. März 1928) war eine deutsche Philologin. Sie erwarb 1898 in Zürich ihren Doktortitel und gehört damit zu den ersten promovierten Philologinnen in Deutschland.
Im Jahr 1900 gründete sie in Halle (Saale) den Hallischen Frauenbildungsverein, den sie 28 Jahre lang als Vorsitzende leitete. Von 1904 bis 1911 war sie Direktorin eines Lyzeum für Mädchen in Leipzig. Anschließend übernahm sie in Halle die Leitung der neuen städtischen Frauenschule. 1912 gründete sie dort die erste Lesehalle für Kinder. 1919 kandidierte sie bei den Wahlen für die Weimarer Nationalversammlung für die Deutsche Demokratische Partei.
Stadtteil:Dölau
Historie:2004 bekam die Agnes-Gösche-Str. zusammen mit der Anna-Schubring-Str. und der Ellen-Weber-Str. ihren Namen.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag
Postleitzahl:06120

"
Größere Kartenansicht


Bitte senden Sie uns ein Foto zu. Bitte senden Sie uns ein Foto zu.
Thema: Gosche

Straßen     Halle-Straßen     Anmerkungen     Impressum    


Städte
Bonn
Berlin
Bremen
Breslau
Köln
Leverkusen
München
Ratibor

Themen
Eichendorff
Ratibor